Diakoniestiftung Nächstenliebe in Einbeck

Beispiele unsere Hilfe

 

Notlagensituation Beihilfe
Fehlende Bekleidung einer 67-jährigen Klientin. Extreme Abnahme des Körpergewichts (30 kg) durch eine Krebserkrankung und Not-OP (Darmverschluss) Beihilfe in Höhe von 200,- Euro, um die Anschaffung neuer Bekleidung zu ermöglichen
Notlage einer fünfköpfigen Familie durch Arbeitslosigkeit. Aufgrund ungeklärter Leistungsansprüche gegen den ehemaligen Arbeitgeber kommt es zu Zahlungsverzögerungen bei der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter. Überbrückende Beihilfe in Höhe von 100,- Euro in Form von zwei Lebensmittelgutscheinen (30 + 70,- Euro).
Stromschulden einer fünfköpfigen Familie mit einem behinderten Kind. Beihilfe in Höhe von 200,- Euro, um Stromsperre zu vermeiden.
Finanzielle Notlage einer 41-jährigen Frau durch Trennungssituation. Ehemann hält Trennungsvereinbarung nicht ein. Beihilfe in Höhe von 150,- Euro
Alleinerziehender Vater möchte behindertes Kind an den Wochenenden nach Hause holen. Das Kind lebt in einer Einrichtung in Hildesheim. Die AOK zahlt nur rückwirkend die Fahrtkosten in Höhe von 42,60 Euro. Übernahme der Fahrkarte in Höhe von 42,60 Euro. Mit der Erstattung der AOK können die folgenden Karten für weitere Besuche angeschafft werden.
Schwangerschaft einer 22-jährigen Frau aus schwierigen sozialen Verhältnissen. Keine finanziellen Ressourcen, um Toxosplasmose-Test bei Frauenärztin zu finanzieren. Übernahme der Kostenrechnung in Höhe von 41,88 Euro.
Stromschulden eines 64-jährigen Mannes, der chronisch krank ist. Anteilige Übernahme der Rechnung .320,- Euro an Stadtwerke Einbeck überwiesen.
Finanzielle Notlage einer dreiköpfigen Familie. Ehemaliger Arbeitgeber zahlt den Restlohn nicht aus. Die Arbeitsagentur prüft Leistungsansprüche, kann aber keine Berechnung vornehmen, da zudem Krankengeldansprüche bestehen. 130,- Euro Beihilfe gezahlt (100,- Euro Lebensmittelgutschein; 30,- Euro Barbeihilfe)
Alleinerziehende Mutter (34 Jahre alt) bekommt nach Umzug nur die Hälfte des Heizkostenabschlags vom Jobcenter bewilligt. Überprüfung der Angelegenheit dauert mindestens 3 Wochen. Übernahme des hälftigen Abschlags in Höhe von 50,50 Euro.